Folgen Sie uns auf:




2010-03-01-KLIMZUG-NORD-Newsletter-1-2010-Web

KLIMZUG-NORD Filme bei Youtube

KLIMZUG-NORD: Ein Leitprojekt der Metropolregion Hamburg

KLIMZUG-NORD orientiert sich an den vorhandenen Kooperationsstrukturen der Metropolregion Hamburg mit dem Stadtstaat Hamburg, acht Landkreisen in Niedersachsen und sechs Kreisen in Schleswig-Holstein. Hinzu kommt mit dem Landkreis Ludwigslust ein Partner der Metropolregion aus Mecklenburg-Vorpommern.

Metropolregion Hamburg

Die Metropolregion Hamburg gehört zu den wettbewerbsfähigsten Regionen Deutschlands und Europas. Hier leben und arbeiten 4,3 Millionen Menschen im Schnittpunkt der wichtigsten europäischen Verkehrsachsen zwischen Skandinavien, West-, Ost- und Südeuropa.

Unsere Region ist das wirtschaftliche Zentrum Norddeutschlands. Beste Infrastruktur, qualifizierte Fachkräfte, innovationsfreudige Unternehmen und für Spitzenforschung bekannte Forschungsinstitute garantieren eine starke Wirtschaftskraft.

Urbanes Großstadtflair und sanfte Hügel, mächtige Kreuzfahrer und idyllische Seenlandschaften, Küste und Meer, Herrenhäuser und Schlösser - kaum eine andere Region Deutschlands bietet so viel Lebensqualität.

Dass dies alles auch in Zeiten des Klimawandels so bleibt, dazu möchte das Verbundvorhaben KLIMZUG-NORD seinen Beitrag leisten.

Seit Mai 2012 erweitern Mecklenburg-Vorpommern mit Ludwigslust und Nordwestmecklenburg, Lübeck und Neumünster sowie Ostholstein die Metropolregion auf nun rund fünf Millionen Einwohner.

Die KLIMZUG-Forschungen konzentrieren sich auf das alte Gebiet der Metropolregion Hamburg, da KLIMZUG-NORD bereits 2009 gestartet ist. Eine neue Karte mit allen Regionen finden Sie HIER.

mrh-logo-jpg-72dpi.jpg

 

Wissenstransferpreis 2014 der Leuphana Universität Lüneburg an Prof. Dr. Brigitte Urban

Wissenstransferpreis 2014 der Leuphana Universität Lüneburg an Prof. Dr. Brigitte Urban

Professorin Brigitte Urban leitete die Aktivitäten zu Forschung und Transfer der Leuphana mit ihren Praxis- und Wissenschaftspartnern als Konsortialpartnerin des Verbundvorhabens KLIMZUG-NORD.
mehr ...
KLIMZUG-NORD Folgeprojekt KLEE – Klimaanpassung an der Este

KLIMZUG-NORD Folgeprojekt KLEE – Klimaanpassung an der Este

Wesentliches Ziel des Vorhabens KLEE ist die Entwicklung eines detaillierten integrierten Anpassungskonzepts für die Este.
mehr ...
Klimaforscherin Daniela Jacob neue Leiterin des Climate Service Center

Klimaforscherin Daniela Jacob neue Leiterin des Climate Service Center

Zum 1. Juni hat Daniela Jacob die kommissarische Leitung des Climate Service Center übernommen. Aus Climate Service Center wird Climate Service Center 2.0.
mehr ...
Termine

International Conference: Deltas in Times of Climate Change II

24. bis 26. September 2014, Rotterdam, The Netherlands.

International Conference 2014: Our climate our future - Regional perspectives on a global challenge

06. bis 09 Oktober 2014, Umweltforum Auferstehungskirche, Pufendorfstr.11, 10249 Berlin, Germany.
(PDF-Programm)

The Climate Symposium 2014

13. bis 17. Oktober 2014, Darmstadt, Germany.

dynaklim meets DWA

29. Oktober 2014 im RuhrCongress Bochum. Ergebnisse und Empfehlungen aus dynaklim

3rd World Conference on Disaster Risk Reduction

14. bis 18. März 2015, Sendai, Japan.