Folgen Sie uns auf:




2010-03-01-KLIMZUG-NORD-Newsletter-1-2010-Web

KLIMZUG-NORD Filme bei Youtube

Gesamtkonzeption Waldnaturschutz für ForstBW

Wald_Banner_Full_V02.jpg

Online-Beteiligung zur „Gesamtkonzeption Waldnaturschutz für ForstBW“ vom 5. bis 30. März 2012 unter www.waldnaturschutz-forstbw.de

Seit dem 5.3. läuft die Online-Beteiligung zur „Gesamtkonzeption Waldnaturschutz für ForstBW“, die bis zum 30. März 2012 im Auftrag der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg (FVA) durchgeführt wird. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sowie Fachleute sind länderübergreifend eingeladen, sich aktiv an der Diskussion über die Entwicklung dieser Konzeption zu beteiligen.

Der Landesbetrieb Baden-Württemberg (ForstBW) beabsichtigt die Erstellung einer umfassenden Gesamtkonzeption für den Waldnaturschutz, die sowohl die Belange des Naturschutzes als auch der Forstwirtschaft berücksichtigt. Die Konzeption soll zukünftig in die Bewirtschaftung des Baden-Württembergischen Staatswaldes eingehen und auch anderen Waldbesitzern zur Verfügung stehen. Das Projekt hat im Januar 2011 begonnen und soll im September 2012 durch das Landeskabinett beschlossen werden. Anschließend geht es an die betriebliche Umsetzung.

Wesentlicher Bestandteil des Vorhabens ist die Online-Diskussion zum künftigen Waldnaturschutz, zu den bisherigen Zwischenergebnisse der Projektarbeitsgruppe und den vorgeschlagenen Zielen und Maßnahmen. Die Experten und interessierten Bürgerinnen und Bürger sollen sich auch gern mit eigenen Ideen und Anregungen in die Online-Diskussion einbringen, um alle wichtigen Aspekte in der Konzeption zu berücksichtigen.

Die Ergebnisse der Online-Beteiligung werden in den weiteren Projektverlauf einfließen. Der im Projekt ausgearbeitete Konzeptionsentwurf bildet die Entscheidungsgrundlage für die Beschlussfassung der Gesamtkonzeption Waldnaturschutz durch ForstBW. Vom 5. bis 30. März unter www.waldnaturschutz-forstbw.de

Regionalkonferenz Klimaschutz Bad Oldesloe 26.2.2016

Regionalkonferenz Klimaschutz Bad Oldesloe 26.2.2016

Klimaschutz und Energie sind Schwerpunkte in den integrierten Entwicklungsstrategien der AktivRegionen und auch in den Kreisen Stormarn, Segeberg und Herzogtum Lauenburg. 6 AktivRegionen und 3 Kreise laden ein, praktische Beispiele und die vielfältigen Fördermöglichkeiten insbesondere für den ländlichen Raum kennenzulernen.
mehr ...
Raumentwicklungsstrategien zum Klimawandel – KlimaMORO Infobrief 5/2016

Raumentwicklungsstrategien zum Klimawandel – KlimaMORO Infobrief 5/2016

Im Modellvorhaben der Raumordnung „Raumentwicklungsstrategien zum Klimawandel“ – kurz KlimaMORO – haben acht Modellregionen von 2009 bis 2014 pilothafte Anpassungsstrategien an den Klimawandel erarbeitet und damit Herausforderungen, aber auch Gestaltungsmöglichkeiten auf regionaler Ebene identifiziert.
mehr ...
Der Klimawandel ist Realität - Chancen, Risiken und Maßnahmen für Hamburger Unternehmen

Der Klimawandel ist Realität - Chancen, Risiken und Maßnahmen für Hamburger Unternehmen

Die Hamburger Leitstelle Klimaschutz informiert in dieser Veranstaltung darüber, worauf sich Unternehmen einstellen sollten und welche Risiken der Klimawandel mit sich bringt, aber auch welche Chancen mit einer frühzeitigen Anpassung daran verbunden sind.
mehr ...
Termine

Praxiswerkstatt Klimaanpassung Zarrentin

Reetdächer, Naturschutz, Biosphärenreservat. Veranstaltung im Rahmen des Projekts der Metropolregion Hamburg "Klimaanpassung leicht gemacht!". Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe, Wittenburger Chaussee 13, 19246 Zarrentin, 24. Februar 2016 (ab 18 Uhr).
(Anmeldung)

Klima braucht Wandel: Potenziale der Genderforschung nutzen

Fachtagung. Veranstalter: Projekt GenderNETCLIM, Katholische Akademie Berlin, Hannoversche Str.5, 10115 Berlin, 1. März 2016

Praxiswerkstatt Klimaanpassung Soltau

Landwirtschaft, Natur und Tourismus. Veranstaltung im Rahmen des Projekts der Metropolregion Hamburg "Klimaanpassung leicht gemacht!". felto Filzwelt Soltau, Marktstraße 19, 29614 Soltau, 14. April 2016 (ab 18 Uhr).

Adaptation Futures 2016

4th International Climate Change Adaptation Conferenc, Rotterdam, The Netherlands, 10. - 13. Mai 2016.