Folgen Sie uns auf:




2010-03-01-KLIMZUG-NORD-Newsletter-1-2010-Web

KLIMZUG-NORD Filme bei Youtube

ECCA Button.jpg




Neuer KLIMZUG-NORD Newsletter erschienen

Seit dem 16. April gibt es den neusten KLIMZUG-NORD Newsletter. Ab dem 20. April ist auch die Druckversion erhältlich. Viele spannende Themen finden sich in der 1. Ausgabe des Jahres 2012.

Front_Newsletter 1-2012.jpgFoto: www.mediaserver.hamburg.de / Roberto Hegeler

  • Die European Climate Change Adaptation Conference (ECCA 2013) findet vom 18. bis 20. März 2013 an der Universität Hamburg statt. Sie ist die erste europäische Konferenz, die ein weites Spektrum an Fragen zur Klimaanpassung behandeln wird. In Hamburg sollen Verbindungen zwischen aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen und politischen und praktischen Handlungsträgern hergestellt werden.
  • An der Informations- und Diskussionsveranstaltung "KLIMZUG-NORD: Anpassung an den Klimawandel im Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue" beteiligten sich rund 50 Akteurinnen und Akteure aus Wissenschaft und Praxis. Dort wurden unter anderem die Ergebnisse der Klimaprojektionen für die Modellregion und Untersuchungen zur Entwicklung der Auenböden und des Bodenwasserhaushalts vorgestellt.
  • Gemeinsam mit etwa 70 VertreterInnen des administrativen und ehrenamtlichen Naturschutzes aus der Metropolregion Hamburg diskutierten Wissenschaftler von KLIMZUG-NORD und INKA-BB beim 2. Treffen des Arbeitskreises „Naturschutz und Klimawandel“ am 20. März im TuTech-Haus aktuelle Ergebnisse der in den beiden KLIMZUG-Projekten durchgeführten ökologischen Klimafolgenforschung.
  • Weitere Themen und Informationen zur Anpassung an den Klimawandel in der Metropolregion Hamburg.

Lesen Sie in der aktuellen PDF-Version unseres Newsletters und erfahren Sie mehr über KLIMZUG-NORD! In unserem Downloadbereich finden Sie alle Newsletter und weitere KLIMZUG-NORD Informationen.

Wettbewerb "Blauer Kompass" 2018

Wettbewerb "Blauer Kompass" 2018

Anpassungspioniere gesucht! Das Umweltbundesamt zeichnet bereits zum dritten Mal die besten Projekte zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels aus. Bewerbungschluss: 11. März 2018.
mehr ...
Deutschlandfunk Kultur IM GESPRÄCH mit Daniela Jacob und Jörg Knieling

Deutschlandfunk Kultur IM GESPRÄCH mit Daniela Jacob und Jörg Knieling

Stürme, Hitze, Fluten - Wie können wir uns an den Klimawandel anpassen? Radio-Sendung vom 2.12.2017, zu hören als Podcast.
mehr ...
NDR-Beitrag: Extremwetter - was Kommunen in Norddeutschland tun wollen

NDR-Beitrag: Extremwetter - was Kommunen in Norddeutschland tun wollen

In einem Fernsehbeitrag vom 14.11. in der Sendung Panorama3 setzt sich der NDR kritisch mit der Vorbereitung von Kreisen und Städten auf die Folgen des Klimawandels auseinander.
mehr ...
Termine

acqua alta 2018

Fachmesse und Kongress für Hochwasserschutz, Klimafolgen und Katastrophenmanagement, 10. bis 12. Januar 2018 in Essen.

10. Kommunale Klimakonferenz

Die zweitägige Konferenz bietet kommunalen Akteuren im Bereich Klimaschutz und Klimafolgenanpassung die Möglichkeit für fachlichen Input und einen intensiven Erfahrungsaustausch. 22. und 23. Januar 2018 in Berlin.

11. DStGB-Klimaschutzkonferenz „Kommunen aktiv für den Klimaschutz“

Es werden vorbildliche kommunale Praxisbeispiele zur Erreichung der Klimaschutzziele aufgezeigt und die aktive Diskussion gefördert. 6. Februar 2018, Bonn.

Kommunale Überflutungsvorsorge – Planer im Dialog

Fachtagung - es werden die Ergebnisse des Projekts "Kommunale Überflutungsvorsorge – Planer im Dialog" vorgestellt. 26. Februar 2018, Hamburg

Mit Starkregen umgehen. Integrierte Überflutungsvorsorge und Risikomanagement in Kommunen

Difu-Seminar in Kooperation mit der Freien und Hansestadt Hamburg, 27. und 28. Februar 2018, Hamburg.