Folgen Sie uns auf:




2010-03-01-KLIMZUG-NORD-Newsletter-1-2010-Web

KLIMZUG-NORD Filme bei Youtube

KLIMZUG-Working Paper: Klimaanpassung als Herausforderung für die Regional-und Stadtplanung - Erfahrungen und Erkenntnisse aus der deutschen Anpassungsforschung und -praxis

Screenshot_Rahmen.png

Die Regional- und Stadtplanung bildet ein wichtiges Querschnittsthema in der deutschen Anpassungspolitik an den Klimawandel. Dabei steht sie vor neuen Herausforderungen und stellt gleichzeitig eine Palette an Ansätzen und Instrumenten zum Umgang mit den Folgen des Klimawandels bereit. Das nun durch den KLIMZUG-Begleitprozess herausgegebene Working Paper arbeitet nicht nur die KLIMZUG-Forschung zum Thema Regional- und Stadtplanung auf, sondern bezieht auch Forschungsergebnisse anderer thematisch verwandter Forschungsverbünde wie KlimaMORO und KlimaExWoSt mit ein.

Die Raumplanung weist eine Vielzahl an Berührungspunkten mit anpassungsrelevanten Themen wie Bau, Transport/Verkehr, Stadtentwicklung, Wasserversorgung und -entsorgung oder Gesundheit auf. Solche und andere Themen stehen im Fokus der Fördermaßnahme "KLIMZUG - Klimawandel in Regionen zukunftsfähig gestalten", aber auch andere Modellvorhaben beschäftigen sich mit regionalen Anpassungsprozessen, insbesondere "KlimaMORO - Raumentwicklungsstrategien zum Klimawandel" und "KlimaExWoSt - Urbane Strategien zum Klimawandel".

Die Autorinnen und Autoren aus den verschiedenen Forschungsverbünden setzen sich in der Publikation konzeptionell fundiert und methodisch umfassend mit Klimaanpassung 1) in Städten, 2) im ländlichen Raum und 3) an den Küsten auseinander und zeigen dabei die Möglichkeiten und Grenzen der Raumplanung auf. Die Bündelung der Ergebnisse und Erkenntnisse aus verschiedenen Forschungsprogrammen ermöglicht eine umfassende und vielschichtige Zussamenschau zum Thema "Klimaanpassung und Raumplanung" und zeigt darüber hinaus mögliche Synergien und Schnittstellen in der deutschen Anpassungsforschung auf.

Die Publikation schließt an den Workshop "Klimaanpassung als Herausforderung für die Regional- und Stadtplanung  - Erfahrungen und Erkenntnisse aus der deutschen Anpassungsforschung und -praxis" an, der im Rahmen des KLIMZUG-Begleitprozesses am Institut der deutschen Wirtschaft Köln stattfand.

Ansprechpartner:
Dr. Mahammad Mahammadzadeh
mahammadzadeh@iwkoeln.de

Esther Chrischilles
chrischilles@iwkoeln.de

Dazu passt dieser aktuelle Veranstaltungshinweis:

Preisverleihung an KLIMZUG durch die Initiative "Deutschland - Land der Ideen" am 14.Mai in Bonn !

 

Regionalkonferenz Klimaschutz Bad Oldesloe 26.2.2016

Regionalkonferenz Klimaschutz Bad Oldesloe 26.2.2016

Klimaschutz und Energie sind Schwerpunkte in den integrierten Entwicklungsstrategien der AktivRegionen und auch in den Kreisen Stormarn, Segeberg und Herzogtum Lauenburg. 6 AktivRegionen und 3 Kreise laden ein, praktische Beispiele und die vielfältigen Fördermöglichkeiten insbesondere für den ländlichen Raum kennenzulernen.
mehr ...
Raumentwicklungsstrategien zum Klimawandel – KlimaMORO Infobrief 5/2016

Raumentwicklungsstrategien zum Klimawandel – KlimaMORO Infobrief 5/2016

Im Modellvorhaben der Raumordnung „Raumentwicklungsstrategien zum Klimawandel“ – kurz KlimaMORO – haben acht Modellregionen von 2009 bis 2014 pilothafte Anpassungsstrategien an den Klimawandel erarbeitet und damit Herausforderungen, aber auch Gestaltungsmöglichkeiten auf regionaler Ebene identifiziert.
mehr ...
Der Klimawandel ist Realität - Chancen, Risiken und Maßnahmen für Hamburger Unternehmen

Der Klimawandel ist Realität - Chancen, Risiken und Maßnahmen für Hamburger Unternehmen

Die Hamburger Leitstelle Klimaschutz informiert in dieser Veranstaltung darüber, worauf sich Unternehmen einstellen sollten und welche Risiken der Klimawandel mit sich bringt, aber auch welche Chancen mit einer frühzeitigen Anpassung daran verbunden sind.
mehr ...
Termine

Praxiswerkstatt Klimaanpassung Zarrentin

Reetdächer, Naturschutz, Biosphärenreservat. Veranstaltung im Rahmen des Projekts der Metropolregion Hamburg "Klimaanpassung leicht gemacht!". Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe, Wittenburger Chaussee 13, 19246 Zarrentin, 24. Februar 2016 (ab 18 Uhr).
(Anmeldung)

Klima braucht Wandel: Potenziale der Genderforschung nutzen

Fachtagung. Veranstalter: Projekt GenderNETCLIM, Katholische Akademie Berlin, Hannoversche Str.5, 10115 Berlin, 1. März 2016

Praxiswerkstatt Klimaanpassung Soltau

Landwirtschaft, Natur und Tourismus. Veranstaltung im Rahmen des Projekts der Metropolregion Hamburg "Klimaanpassung leicht gemacht!". felto Filzwelt Soltau, Marktstraße 19, 29614 Soltau, 14. April 2016 (ab 18 Uhr).

Adaptation Futures 2016

4th International Climate Change Adaptation Conferenc, Rotterdam, The Netherlands, 10. - 13. Mai 2016.